www.redufix.de

Projektstandort Freiburg Kontaktstelle für praxisorientierte Forschung e.V. der Evangelischen Fachhochschule Freiburg

Arbeitsschwerpunkt Gerontologie und Pflege

Bugginger Str. 38
79114 Freiburg
T 0761 / 47 81 26 96
www.efh-freiburg.de

Projektstandort Stuttgart Robert-Bosch-Krankenhaus, Stuttgart
Klinik für Geriatrische Rehabilitation

Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart
T 0711 / 81 01 31 58
www.rbk.de

Projektpartner Fachhochschule Frankfurt/Main

Fb4 Soziale Arbeit und Gesundheit
Interdisziplinärer Studiengang Barrierefreie Systeme (BaSys)

Nibelungenplatz 1
60318 Frankfurt/Main
www.fh-frankfurt.de

Abschlusstagung ReduFix Praxis

Nach 2 Jahren Laufzeit konnte ReduFix Praxis, das Nachfolgeprojekt von ReduFix, mit einer Abschlusstagung am 22.10.2009 in Berlin erfolgreich abgeschlossen werden. Das Ziel war es, das Wissen um die erfolgreiche Reduzierung von FEM möglichst allen Akteuren zugänglich zu machen. Die Ergebnisse der Projektbemühungen wurden in Berlin nachgezeichnet und die Strategien der Translation in die Bundesländer vermittelt. Die Erfahrungen in Deutschland reihen sich dabei in einen internationalen Zusammenhang ein. Durch internationale VertreterInnen gelang der Blick über den "nationalen Tellerrand" hinaus.                                       

                              

Einladungsschreiben und Programm
>>PDF Download 

Grußworte
Petra Weritz-Hanf, BMFSFJ, Berlin
>>PDF Download

Herber Moser, Landesstiftung Baden-Württemberg, Stuttgart
>>PDF Download

ReduFix und ReduFix Praxis

Das ReduFix Projekt-Freiheitsentziehende Maßnahmen und Alternativen, der State of the Art
Prof. Dr. Doris Bredthauer, FH Frankfurt
>>PDF Download

ReduFix Praxis - Ergebnisse, Bemühungen, Ziele, Visionen eines Praxisprojektes
Dr. Petra Koczy, Madeleine Viol, Projektkoordination ReduFix Praxis, Stuttgart - Freiburg
>>PDF Download

Aktivitäten der Bundesländer um die Reduzierung von FEM am Beispiel:
* Sachsen-Anhalt
Stephan Sigusch, Landesarbeitsgemeinschaft der Betreuungsvereine Sachsen-Anhalt
>>PDF Download

* Bayern
Dr. Winfried Teschauer, Ingenium Stiftung, Ingolstadt
>>PDF Download 

* Baden-Württemberg
Ulrich Rissmann, Geriatrisches Zentrum Ulm Alb/Donau
>>PDF Download

Internationale Standpunkte zur Reduktion von Fixierungsmaßnahmen am Beispiel:

* Niederlande
Prof. Dr. Jan P.H. Hamers, University  of Maastricht, Faculty of Health, Medicine, Life Sciences
>>PDF Download

*Österreich
Mag. Susanne Jaquemar, VertretungsNetz - Sachwalterschaft, Patientenanwaltschaft, Bewohnervertretung, Wien
>>PDF Download

Nationale Empfehlungen und Praxisansätze
Prof. Dr. Thomas Klie, Evangelische Hochschule Freiburg
>>PDF Download

Gefahren und Risiken bei der Anwendung von mechanischer Fixierungen
Dr. Ilka Behmann, Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn
>>PDF Download

Todesfälle durch mechanische Fixierungen
Prof. Dr. Andrea Berzlanovich, Gerichtsmedizinisches Institut, Wien
>>PDF Download

Zusammenfassung
Dr. Martina Schäufele
>>PDF Download